Willkommensfest und Baumübergabe

Veröffentlichungsdatum02.10.2023Lesedauer1 Minute
Gruppenfoto

Die bereits langjährige Tradition, die jüngsten BürgerInnen unserer Marktgemeinde mit einem kleinen Fest willkommen zu heißen, wurde natürlich auch heuer gepflegt. 

Im Zeitraum September 2022 bis August 2023 wurden in unserer Markgemeinde 24 Mädchen und Jungen geboren. Der Gemeindevorstand und etliche VP-GemeinderätInnen organisierten für sie ein feines Willkommensfest in der Sulmtalhalle.

Bürgermeisterin Elke Halbwirth, welche Kleiderhaken mit den Namen der Kinder wieder selbst gestaltete, erklärte die schöne Symbolik dieses Festes und der Baumübergabe: "Wir übergeben heute jedem Kind einen Obstbaum. Er ist das Symbol für Leben und  Wachstum. Mögen die Kinder in der Marktgemeinde starke Wurzeln schlagen, mögen sie über sich hinauswachsen und möge die Ernte ihres Lebens groß sein." 

Erstmals wurde der Ankauf der Bäume von KLAR! (Klima-Anpassungsregion) finanziell unterstützt. Ing. Georg Jauk übergab daher als Mitglied der Steuerungsgruppe KEM/KLAR den Eltern eine Mappe mit wertvollen Informationen, der Schnittanleitung und einem Säckchen Wieseblumensamen.

Erstmal präsentiert wurde zudem die "Windeltonne". Eine Maßnahme im Rahmen der Zertifizierung zur kinder- und familienfreundlichen Gemeinde wird ab Jänner 2024 umgesetzt. Jede Jungfamilie bekommt für 24 Monate zusätzlich zur Restmüll-Tonne eine eigens gestaltete, kostenfreie Windeltonne zur Verfügung gestellt. Die Kosten der Entsorgung dieser Tonne wird von der Marktgemeinde Gleinstätten getragen und soll die Familien finanziell entlasten. 

Hier geht es zur Bildgalerie